Kirche begleitet aktuell

Liebe Gemeinde,
wir befinden uns in einer Ausnahmesituation und diese fordert Außergewöhnliches von uns. Als Gemeinde möchten wir weiterhin für Sie da sein. An dieser Stelle werden wir Sie über Angebote unserer Gemeinde informieren und Ihnen Gebete und Andachten zur Verfügung stellen. Die Seite wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Kirche Tiengen geöffnet

Die Tiengener Kirche ist bis September täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Bergkirche Opfingen geöffnet

Die Opfinger Bergkirche ist an Samstagen und Sonntagen von 10-17 Uhr geöffnet..


Eine Brise Rückenwind – Familiengottesdienst zu Pfingsten

An Pfingsten feiern wir um 11 Uhr einen Familiengottesdienst über die Onlineplattform Zoom. Einen Link dazu können Sie über ekiti@web.de erhalten.

Gottesdienste mit Schutzkonzept

Ab dem 17. Mai möchten wir mit den „Gottesdiensten mit Schutzkonzept“ beginnen. Dieses Schutzkonzept wurde von der Ev. Landeskirche in Baden in Zusammenarbeit mit dem Land konzipiert und ist für alle Gemeinden der Landeskirche verpflichtend. Das Konzept sieht folgende Maßnahmen vor:

Bei allen Gottesdiensten muss zwischen den Besucher*innen ein Abstand von mind. zwei Metern eingehalten werden. Dadurch ergibt es sich, dass in unseren Kirchen nur sehr wenige Plätze zur Verfügung stehen. Die Emporen dürfen nicht mitgenutzt werden. Neben der Pfarrerin und einer/eines Kirchenältesten, die im Chorraum sitzen werden, finden so leider in der Kirche in Tiengen nur 13 Einzelpersonen Platz in den Bänken, in der Bergkirche Opfingen 23 Einzelpersonen. Personen, die in einem Haushalt leben, können natürlich nebeneinander sitzen, in diesem Fall erhöht sich die mögliche Zahl der Gottesdienstbesucher je nach Familiengröße. Gegebenenfalls müssen wir leider Besucher*innen abweisen.

In der Kirche besteht zum Gottesdienst eine Maskenpflicht. Falls Sie Ihre Maske einmal vergessen haben sollten, stellen wir Ihnen gerne eine zur Verfügung. Am Eingang werden Sie von einer/einem Kirchenältesten begrüßt, der/die für Fragen zur Verfügung steht. Aus Hygienegründen ist zudem während des Gottesdienstes das Singen nicht gestattet und die Dauer soll 30 Minuten nicht überschreiten. Auch beim Eintreten in die Kirche und beim Ausgang sind die Hygienevorschriften und Abstandsregeln einzuhalten.

Die Gottesdienste, die wir auf diese Weise feiern, werden anders sein, als  wir es gewohnt sind und viel Liebgewonnenes muss leider wegfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihr Kommen. Weiterhin verweisen wir gerne auf andere Gottesdienstformate wie etwa die Fernsehgottesdienste oder Andachten zum Mitfeiern Zuhause.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne im Pfarramt.

Gebete und Andachten

Abendgebet für die Osterzeit


Spenden

Besonders in dieser schweren Zeit sind viele Menschen auf die Hilfe anderer angewiesen. Die Evangelische Landeskirche in Baden und die
Diakonie Baden haben zwei Solidaritätsfonds aufgelegt: in Baden und in der großen Einen Welt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Onlinespende finden Sie auf ekiba.de/coronahilfe


Aktionen

Die Ostergeschichte zum Sehen und Hören:
Die Erzieher*innen des Ev. Kindergartens in Tiengen haben die Ostergeschichte in Fenster des Turmraums dargestellt. Alle sind herzlich eingeladen, die Fenster zu betrachten.
Einen Vorgeschmack auf die Bilder und die Ostergeschichte zum Hören gibt es hier: https://www.evangelische-pfarrgemeinde-tuniberg.de/der-evang-kindergarten-freiburg-tiengen/

„Karten guten Mutes“: Vor der Bergkirche Opfingen, dem Pfarrbüro in Opfingen und an der Kapelle in St. Nikolaus hat der Ortsältestenrat Opfingen-Waltershofen Karten aufgehängt. Mit diesen „Karten guten Mutes“ laden wir Sie ein, einen Moment hier zu verweilen. Vielleicht ist für Sie genau das richtige Wort dabei, das Sie tröstet oder ermutigt. Wenn Sie möchten, dürfen Sie gerne eine Karte mitnehmen und sich von den Worten in Ihrem Alltag begleiten lassen. Impulse zu den Kar- und Ostertagen finden Sie auch an den genannten Orten.

Licht der Hoffnung: Wir laden Sie dazu ein, abends gegen 19.00 Uhr eine Kerze als Licht der Hoffnung zu entzünden, diese in ein Fenster zu stellen und ein Gebet zu sprechen. Die Glocken der Kirche in Tiengen läuten zu dieser Zeit. Einen Gebetsvorschlag finden Sie hier:

Gemeinsames Hausgebet: Die Ev. Landeskirche in Baden lädt zu einem gemeinsamen Gebet um 19:30 Uhr ein. Die Glocken der Opfinger Bergkirche läuten zu diser Zeit. Den Gebetsvorschlag finden Sie hier:

Margot Käßmann ruft zum Balkonsingen auf und lädt dazu ein, um 19 Uhr vom Balkon, aus dem Fenster oder im Garten das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen.


Seelsorge

Pfarrerin Nicole Diedrichsen Tel: 07664-1880, Email: nicole.diedrichsen@kbz.ekiba.de

Pfarrerin Stefanie Steidel Tel: 07664-1719, Email: stefanie.steidel@kbz.ekiba.de

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

Die Nummer gegen Kummer Für Kinder und Jugendliche: montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111.


Links

Website Kirche begleitet der Ev. Landeskirche in Baden, mit weiteren Links zu Gottesdiensten, Andachten und Angeboten.


Bildnachweis: Alle Bilder auf dieser Seite: casaltamoiala – stock.adobe.com

Top