Weihnachten 2020

Kirchen leider nicht geöffnet

Gerne hätten wir unsere Kirchen gerade in diesem Jahr an Heilig Abend für Sie geöffnet. Die Kirchenältesten und andere Ehrenamtliche hatten dies auch schon liebevoll und mit viel Mühe vorbereitet. Leider haben wir nun vom Evangelischen Oberkichenrat in Karlsruhe die Anweisung erhalten, dass es an Heilig Abend keine Offenen Kirchen geben darf. Wir bedauern das sehr!

Melden Sie sich gerne noch für die Teilnahme an einem Gottesdienst an oder nehmen Sie eines der anderen Angebote wahr.

Gerne verweisen wir auf die Angebote der Evangelischen Landeskirche in Baden. Unter folgendem Link finden Sie zum einen die Broschüre „Anders Weihnachten feiern“ und weiter unten weitere Hinweise zu Angeboten.https://www.ekiba.de/html/content/weihnachten_20208666.html

Weihnachtsgeschichten zum Anhören

gelesen von Astrid-Beate Eylert

Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas

Weihnachtsgeschichten von Susanne Niemeyer

Texte aus „Das Weihnachtsschaf“ von Susanne Niemeyer

Verlag Herder – ISBN 978-3-451-03261-5 – € 10,00

Als Gott Windeln trug

Herberge

Lucia

Tagebuch einer Großmutter

www.ueberallkrippe.de

Von überall kann man ab 24. Dezember um 10 Uhr virtuell mit Smartphone und Tablet die Krippe in Bethlehem besuchen und der Weihnachtsgeschichte zuhören: www.ueberallkrippe.de.


Gottesdienste in der Weihnachtszeit

Ab einem Inzidenzwert von 200 können die Gottesdienste leider nicht stattfinden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

An Heilig Abend findet um 22 Uhr eine kleine Abendandacht in der Bergkirche in Opfingen statt. Der Besuch ist nur mit vorheriger Anmeldung über das Pfarramt möglich.

1. Christtag: nur mit Anmeldung über das Pfarramt

  • 10 Uhr Gottesdienst in Tiengen, Pfarrerin Stefanie Jakob
  • 11:15 Uhr Gottesdienst in Opfingen, Pfarrerin Stefanie Jakob

Sonntag 27. Dezember:

  • 10 Uhr Gottesdienst, Ev. Kirche Tiengen, Prädikantin Dr. Ursula Hellerich
  • 10 Uhr Gottedienst, Ev. Bergkriche Opfingen, Prädikant Fabian Laass

Silvester, 31. Dezember:

  • 17 Uhr Gottesdienst, Ev. Kirche Tiengen, Pfarrerin Christiane Drape-Müller
  • 18 Uhr Gottesdienst, Ev. Bergkirche Opfingen, Prädikantin Almut Oser

Neujahr, 1. Januar: nur mit Anmeldung

Anmeldung bis 28.12. über die Pfarrämter oder: anmeldgodiopfingen@gmx.de

  • 18 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, Kath. Kirche St. Nikolaus in Opfingen, Prädikantin Almut Oser und Pfarrer Andreas Mair

Fernsehgottesdienste

Heilig Abend
  • 15 Uhr ARD, Ökumenischer Gottesdienst aus Berlin „Weil wir Hoffnung brauchen“
  • 16:15 Uhr ARD, Evangelische Christvesper aus Winsen „Wie kommen wir dieses Jahr zur Krippe?“
  • 19:15 Uhr ZDF, Evangelische Christvesper aus Ingelheim
1. Christtag
  • 10 Uhr BR, Evangelischer Weihnachtsgottesdienst aus der Matthäuskirche in München mit dem EKD-Vorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm

Gottesdienste mit Schutzkonzept

Das Schutzkonzept für Gottesdienste wurde von der Ev. Landeskirche in Baden in Zusammenarbeit mit dem Land konzipiert und ist für alle Gemeinden der Landeskirche verpflichtend. Das Konzept sieht folgende Maßnahmen vor:

Bei allen Gottesdiensten muss zwischen den Besucher*innen ein Abstand von mind. zwei Metern eingehalten werden. Dadurch ergibt es sich, dass in unseren Kirchen nur sehr wenige Plätze zur Verfügung stehen. Die Emporen dürfen nicht mitgenutzt werden. Neben der Pfarrerin und einer/eines Kirchenältesten, die im Chorraum sitzen werden, finden so leider in der Kirche in Tiengen nur 13 Einzelpersonen Platz in den Bänken, in der Bergkirche Opfingen 23 Einzelpersonen. Personen, die in einem Haushalt leben, können natürlich nebeneinander sitzen, in diesem Fall erhöht sich die mögliche Zahl der Gottesdienstbesucher je nach Familiengröße. Gegebenenfalls müssen wir leider Besucher*innen abweisen.

In der Kirche besteht zum Gottesdienst eine Maskenpflicht. Falls Sie Ihre Maske einmal vergessen haben sollten, stellen wir Ihnen gerne eine zur Verfügung. Am Eingang werden Sie von einer/einem Kirchenältesten begrüßt, der/die für Fragen zur Verfügung steht. Aus Hygienegründen ist zudem während des Gottesdienstes das Singen nicht gestattet und die Dauer soll 30 Minuten nicht überschreiten. Auch beim Eintreten in die Kirche und beim Ausgang sind die Hygienevorschriften und Abstandsregeln einzuhalten.

Die Gottesdienste, die wir auf diese Weise feiern, werden anders sein, als  wir es gewohnt sind und viel Liebgewonnenes muss leider wegfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihr Kommen. Weiterhin verweisen wir gerne auf andere Gottesdienstformate wie etwa die Fernsehgottesdienste oder Andachten zum Mitfeiern Zuhause.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne im Pfarramt.


Spenden

Besonders in dieser schweren Zeit sind viele Menschen auf die Hilfe anderer angewiesen. Die Evangelische Landeskirche in Baden und die
Diakonie Baden haben zwei Solidaritätsfonds aufgelegt: in Baden und in der großen Einen Welt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Onlinespende finden Sie auf ekiba.de/coronahilfe


Seelsorge

Pfarrerin Stefanie Steidel Tel: 07664-1719, Email: stefanie.steidel@kbz.ekiba.de

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

Die Nummer gegen Kummer Für Kinder und Jugendliche: montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111.


Links

Website Kirche begleitet der Ev. Landeskirche in Baden, mit weiteren Links zu Gottesdiensten, Andachten und Angeboten.


Bildnachweis: Alle Bilder auf dieser Seite: casaltamoiala – stock.adobe.com

Top